Schönheit und Tod liegen hier so nah zusammen. : Bei der Ahorneule ist das folgende Phänomen besonders extrem ausgeprägt: Einer wunderschönen Raupe steht ein völlig unauffälliger, kleiner, graubrauner Nachtfalter entgegen! 600.000 dieser nur 0.1 bis 0.25 Millimeter langen Haare hat eine einzige Raupe. Raupen mit giftigen Haaren Die Spinner sind unterwegs. Sehr auffällig ist die Raupe des Braunen Bären. Wanzen stellen mit rund 3.000 in Europa auftretenden Arten eine enorme Vielfalt in der Insektenwelt dar. Euproctis chrysorrhoea, LINNÉ, 1758 Goldafter. Fundort: Bei Banon am 01.06.2008 Auf Eiche, Quercus robur. Die Raupen sind bis zu 8 Zentimeter groß. Der Gold­after gehört zu den Träg­spinnern, Lymantriidae. Denn der gesamte Körper der Raupen ist mit so genannten Brennhaaren übersät. In unserem Beitrag zum Thema Schmetterling Bestimmen haben wir uns ja bereits ausgiebig mit den heimischen Schmetterlingen befasst. KR 08778 Acronicta aceris (L., 1758) Ahorneule The Sycamore: Sofern nichts anderes vermerkt, handelt es sich um eigene Bilder!Bilder mit höherer Auflösung auf Anfrage! Wohl fast jeder wird ein Tagpfauenauge von einem Schwalbenschwanz unterscheiden können. Sich mit Schmetterlingen und deren Raupen zu beschäftigen, ist zum einen schwieriger und gleichzeitig einfacher geworden. Sie ist schwarz mit weißen Warzen. Fundort: Hoch­ebene Vaucluse am 18.05.2008 Dazu kommt eine rotbraune Färbung, gemischt mit schwarzgrauen Haaren. Es gibt mit Sicherheit eine Menge von Raupen, aus denen herrliche Schmetterlinge werden. ... mit ihren Haaren versetzten, grauen oder braunen bis gelblichen Kokon. Während einige Raupenarten selbst in der Lage sind, ein Gift zu produzieren, nehmen andere es über ihre Futterpflanze auf. Die zweite Möglichkeit, nicht gefressen zu werden, sind besonders auffällige Farben. Raupenbestimmung: Raupen sind nicht gleich Raupen. Raupe des Goldafters. Wie fit bist du aber beim Raupen Bestimmen. Raupe mit markantem Haarkleid. Die Hinterflügel sind zinnoberrot mit großen, schwarzen oder auch schwarz gerandeten blauen Punkten. Diese sind auf dem Rücken dunkelbraun und an den Seiten und am Bauch rötlich. Die Raupen fressen verschiedene Wildkräuter, sind manchmal aber auch an Himbeer- oder Brombeersträuchern zu finden. Das Auffinden der Tiere wird leider immer schwerer, denn viele Arten sind inzwischen gefährdet. Die Flügelspannweite beträgt etwa 3 Zentimeter. Raupen Bestimmen ist gewiss deutlich schwerer als Schmetterlinge bestimmen. In diesem Jahr sind die Raupen etwa zwei Wochen später dran als sonst. ... rot oder orange gefärbten Haarpinsel, der deutlich weniger, aber längere Haare aufweist, als die übrigen Büschel. Raupe der gelben Farbvariante. Mit diesen Signalfarben zeigen sie ihren Fressfeinden an, dass sie giftig sind. Die langhaarige Raupe kann bis zu sechs Zentimeter messen. Sie ist fünf bis sechs Zentimeter lang und hat besonders lange Haare. Bei den rosa gefärbten Raupen variiert dessen Färbung auch bis schwarz. Wanzenarten. Sommer 2010, eine Variation nur mit schwarzen Bürstchen und eine Raupe mit "Bürstenschluckauf". Raupen mit schwarz-gelber Färbung Dazu zählen sowohl schon immer bei uns heimische Arten, als auch aus anderen Ländern oder sogar Kontinenten eingeschleppte oder eingewanderte Wanzenarten: Das Ei ist an der Basis abgeflacht und weiß bis grünlich. Raupe einer Kiefern-Bürsthorn-Blattwespe: 17.06.2007, Berlin-Schmöckwitz, 'abgeseilt' von einer Kiefer Raupe einer Blattwespe grün: 12.05.2011, bei Mittenwalde, auf Stiel-Eiche gelb-braun: 02.06.2011, bei Zesch am See, auf Graukresse Als Schmetterling hat er hellbraun gefärbte Flügel mit weißen Flecken in der Mitte (Diskalflecken). Die adulte Motte ist mit langem „Fell“ in den Farben von stumpfem Orange bis Zitronengelb bedeckt, mit „behaarten“ Beinen und wuscheligen schwarzen Füßen.