auch nichts mehr. Da der originale Auspuff meistens schnell rostet und ersetzt werden muss, bietet sich ein Kauf einer günstigeren Ersatzauspuffanlage an. Schluß, aus, keine Diskussion möglich. Grund: Zu laute Auspuffanlage > V&H Big Radius 2/2. Da es um das Lautstärkethema geht bot ich ihm an eine Geräuschmesseung vorzunehmen da ich genau weiß, dass der Auspuff ohne DB-Eater nicht zu laut ist und genau in der Tolleranz liegt, dies ist eine Tatsache und wurde schon ein zwei mal durch die Kollegen in Stuttgart überprüft. Das Europarecht hat damit seine große Sympathie auch für Motorradfahrer unter Beweis gestellt und schafft engstirnige deutsche Regelungen ab, die keinerlei präventive Wirkungen haben. Strafe, Abschleppen und Verwahrung gehen dann in einen vierstelligen Betrag. Auspuff zu laut, Welche Strafe? Für den Auspuff hat er ja keine Strafe bekommen. Wenn zu laut, dann nützt die E-Nr. Meine Frage lautet jetzt, welche Strafe kommt auf mich zu, der Polizist meinte es würde bei lediglich 50€ bleiben. Wenn die Papiere für Deinen Auspuff zu Deinem fahrzeug passen, Du begründete Zweifel an der korrekten Messung durch die Polizei und Dir selber nichts vorzuwerfen hast, solltest Du gute Chancen haben, mit einem Einspruch gegen den Bußgeldbescheid durchzukommen. Ein E-geprüfter Teil, wie z.B. Wenn der Auspuff zu laut ist, kann dir die Maschine an Ort und Stelle stillgelegt werden. Hallo, ich bin letztens mit meinem Leichtkraftrad angehalten worden aufgrund zu hoher Geräuschemissionen. Guten Tag zusammen, ich habe den Auspuff meines Seat Leon Cupras illegal, aber dennoch professionell verändern lassen. Habe soeben den gelben Brief vom Polizeipräsidenten Berlin erhalten. Es gibt keine Punkte mehr für defekte Auspufftüten und eine Stillegung bzw. Der Auspuff hatte auch keine ABE-Nummer. Er ist ja noch sehr gut bei der Kontrolle davon gekommen. Bei uns in der Gegend kann es schonmal vorkommen, dass die Mühle stehen bleibt. Es ist halt egal, ob eine E-Nr. Und heute mal die erste kleine Fahrt gewagt. Das bedeutet, der Auspuff sieht serienmäßig aus, und ohne ihn zu öffnen, würde man die Veränderung nicht sehen können. Die Kosten inkl. Auch wenn etwas mehr Leistung, besserer Sound oder einfach eine schönere Optik gefragt ist, bietet der Auspuff eine einfache und effiziente Tuningmöglichkeit. Auspuff zu laut, weil ohne dB-Killer – Bußgeldbehörde nimmt Punkte zurück In diesem Beitrag vom 22.4.2014 hatte ich die Neuregelung der Punkte- und Bußgeldregelung (ab 1.5.2014) für zu laute Auspuffanlagen nur theoretisch dargestellt. Übrigens hat der Auspuff eine E-Nr. auf dem Auspuff ist. Strafe nach 214a.2 BKat: 125,00 Euro… Beitrag von Sascha1990 » 01.03.2010 19:30 Guten Abend, ich hab mir den Mivv GP in Karbon an meine SV 650S K7 geschraubt und den DB Eater ausgebaut. Dabei ist es völlig unerheblich, ob der zu laute Auspuff eine eNummer hat oder es sich um den Originalpott handelt. Es entscheidet was im Schein steht. in meinem konkreten Fall: 89 Db. 20 € für den nicht eingetragenen Lenker. aufgedruckt. Also der Klang ist ja echt Hammer Geil.^^ *Freu* Anzeige wegen Lärmbelästigung - Auspuff zu laut? Beschlagnahmung ist, da die Betriebserlaubnis nicht erlischt, unverhältnismäßig. Hast Du da tatsächlich nichts manipuliert? In Österreich ists noch immer so, bist du um 12 Dezibel zu laut, wird dir das Nummernschild abmontiert. Auspuff, Blinker, etc., muß hinsichtlich des Anbaus die gleichen Vorschriften erfüllen wie der Originalteil. 97 anstatt 78 db ist schon ein großer Unterschied. Bis 3 Db drüber ist Kulanz, 4 bis 11 gibt Anzeige und ab 12 Stilllegung.